Roratemesse in Todtenweis

k-Rorate01

Am Vorabend des ersten Advent fand in der Pfarrkirche St. Ulrich und Afra in Todtenweis eine Roratemesse, auch Lichtermesse genannt, statt. Zu Beginn des Gottesdienstes war die Kirche fast dunkel, es brannten nur die Kerzen und so zogen Pfarrer Babu und die Ministranten ein. Der Frauenchor der Singrunde sang dazu. Nach der Segnung des Adventskranzes wurde die erste Kerze angezündet und anschließend auch viele kleine Teelichter, die vor dem Altar wie ein Weg aufgebaut waren. „Rorate“ bedeutet Licht, und so wurden diese Messen auch als Engelamt bezeichnet, erzählte Pfarrer Babu in seiner Ansprache.  

k-Rorate04k-Rorate06

Das könnte dir auch gefallen...