Kindergottesdienst im Aindlinger Pfarrheim

Aindling - Kindergottesdienst2Zum Kindergottesdienst trafen sich wieder die Kleinsten der Pfarrei im Aindlinger Pfarrheim. Diesmal hatte das Team ein kleines Theaterstück vorbereitet: Die kleinen Leute von Swabedoo. Diese Leute waren fröhlich und schenkten sich immer wieder gegenseitig kleine, weiche Fellstückchen. Bis ein Kobold die Menschen darauf aufmerksam machte, dass sie dann ja am Ende keine Fellstückchen mehr haben würden. Daraufhin wurden die Leute ganz traurig, jeder blieb für sich und keiner schenkte dem anderen mehr etwas. Damit die Menschen von Swabedoo wieder fröhlicher würden, schlugen die Kinder vor, doch wieder die Fellstücke zu verschenken. Das durften sie dann auch gleich selber ausprobieren und schenkten sich gegenseitig das weiche Fell.
Natürlich kann man nicht nur Fellstücke verschenken. Die Buben und Mädchen hatten auch andere Ideen, wie den Eltern beim Tischdecken helfen oder mit anderen Kindern spielen. Mit Liedern und Fürbitten wurde der Kindergottesdienst umrahmt und am Ende durfte jedes Kind im verdunkelten Zimmer ein Teelicht zu dem Lied “Tragt in die Welt nun ein Licht” anzünden.

Das könnte dir auch gefallen...