Kinderkreuzweg in Aindling

DSC_1062

Zahlreiche Buben und Mädchen waren mit ihren Eltern zum Kinderkreuzweg am Karfreitag in die Aindlinger Pfarrkirche gekommen. Bei der Andacht wurden verschiedene Stationen des Kreuzweges erklärt und Sinnbilder dafür vor den Altar gelegt, wie zum Beispiel die helfende Hände für Simon von Cyrene. Er half Jesus das Kreuz tragen. Bei den letzten beiden Stationen gedachten die Kinder unter freiem Himmel dem gekreuzigten Jesus und legten zum Abschluss Blumen nieder.

Das könnte dir auch gefallen...