Familiengottesdienst in Aindling „Ich bin der Weinstock“

Beim Familiengottesdienst in Aindling war diesmal das Thema „Ich bin der Weinstock – ihr die Reben“. Nach der Predigt hörten die Gläubigen die Geschichte von der Rebe, die frei sein wollte und sich so lange schüttelte, bis sie vom Weinstock abfiel. Doch bald bekam die Rebe Durst und sah ein, dass sie ohne den Weinstock nicht leben könne. In der Pfarrei Aindling hat der Weinstock auch ganz viele Reben, welche die Pfarrei lebendig machen. An einen Weinstock am Altar wurden verschiedene Reben aus Papier aufgehängt, auf denen die einzelnen Gruppierungen der Pfarrei genannt wurden, wie zum Beispiel Ministranten, Lektoren, Chöre oder die KAB. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Kinder- und Jugendchor St. Martin aus Aindling und dem Jugendchor aus Augsburg Oberhausen. Mit dem Schlusslied „Wünsche schicken wir wie Sterne“ verabschiedeten sie die Kirchenbesucher und ernteten großen Applaus.

 

Hier können Sie den Kinder- und Jugendchor singen hören und sehen (Klick auf den Liedtitel):

Wünsche schicken wir wie Sterne

 

Das könnte dir auch gefallen...