Pastoralrat

Der Pastoralrat als Organ der Pfarreiengemeinschaft
Aufgaben: Der Pastoralrat dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarreiengemeinschaft. In pastoralen Fragen berät und unterstützt er den Pfarrer in seinen Aufgaben. Im Rahmen des Laienapostolats hat er koordinierende Funktion, ohne in die Eigenständigkeit der Gruppen und Verbände einzugreifen, oder wird in eigener Verantwortung tätig. Der Pastoralrat bespricht und regelt jene Angelegenheiten und Maßnahmen, die alle Mitgliedspfarreien betreffen, die gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Der Pastoralrat besteht aus:
• Dem Pfarrer als Leiter der Pfarreiengemeinschaft, den Priestern und Diakonen und Mitarbeitern, die gemäß Dekret zur Hilfe für die Pfarreiengemeinschaft angewiesen sind.
• Den Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte und jeweils einem weiteren gewählten Pfarrgemeinderatsmitglied.
• Einem Vertreter der Kirchenpfleger
Pastoralrat-web

Im Bild der neue Pastoralrat der Pfarreiengemeinschaft Aindling vorne von links: Pater Vitalis Ogochukwu Emesi SMMM; Bettina Reiner, Alsmoos  Stellvertretende Vorsitzende Sofia Brandmayr, Todtenweis; Johann Pretsch, Kirchenpfleger Alsmoos;  Christiane Brand, Willprechtszell; 1. Vorsitzende Centa Plöckl,  Alsmoos und Pfarrer Alfred Nawa. Hinten von links: Anna Brugger, Todtenweis; Erwin Friedel, Aindling; Sieglinde Riegl, Willprechtszell und Schriftführerin Franziska Kölbl, Aindling.